DANSE MACABRE RECORDS

Danse Macabre ist ein Musiklabel in Wirsberg. Bekanntheit erlangte es mit seinen Veröffentlichungen vor allem Anfang der 1990er Jahre, zu einer Zeit, in der die deutsche Dark-Wave-Bewegung einen deutlichen Aufschwung erfuhr.

Das Label Danse Macabre wurde 1990 in Bayreuth gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Bruno Kramm (Das Ich) und Norbert Juhas, als weitere Mitarbeiter traten Horst Braun, Oswald Henke (Goethes Erben), Regina Mayer, Stefan Pickl, Stefan Ackermann (Das Ich) und Gesine Finder hinzu. Produziert wurden auf dem Label schwerpunktmäßig Dark-Wave– und Elektro-Bands wie Relatives Menschsein, Placebo Effect, yelworC, Goethes Erben, Printed at Bismarck’s Death oder Das Ich, Kramms eigene Band.

Auffällig für das Label war die Anzahl an Künstlern, deren Hauptaugenmerk auf der Vertonung deutschsprachiger Texte lag. Das Genre, das hieraus entstand, wurde von Horst Braun und dem Musikjournalisten Sven Freuen als Neue Deutsche Todeskunst definiert und in der Presse, insbesondere von der Independent-Zeitschrift Zillo

, schnell aufgenommen.

Danse Macabre wurde  von Bruno Kramm in Bayreuth als klassisches Musik-Kassetten-Label gegründet. Von Anfang an war das angegliederte Tonstudio die kreative Keimzelle des Labels. Im Studio, das nach dem Umzug in die Räume in der Jean Paul Strasse in Bayreuth mehrere Aufnahmeräume und ein separates Mastering Studio umfasste, konnten die Bands des Labels experimentieren und produzieren. Das Studio war auch für viele Plattenfirmen wie Massacre Records, Dependent, Trisol u.v.a. tätig.
studio1

Nach dem Umzug in die Räume des Schlosses Cottenau im Frankenwald wurde der Katalog stark erweitert und das Geschäftsfeld Onlinesales und Mediamarketing durch das hausinterne Magazin NEGAtief erschlossen. Nach einer frühen Phase bei dem digitalen Aggregator Kontor New Media wechselte Danse Macabre zum international führenden Aggregator Believe Digital.

Heute befinden sich Niederlassungen wie das Studio und die Promotion im Umland von Potsdam (Wublitzsee) und das Zentrallager auf Schloss Cottenau.
DSC00001
 
Vertriebspartner:
Deutschland: Alive AG
BeNeLux: Sonic Rendezvous
Finnland: Supersounds
Schweden, Norwegen, Dänemark: Border Music
Frankreich: Soundworks / Season of Mist
Italien: Audioglobe
Ungarn: Indiego
Bulgarien: Wizard
UK: Plastic Head
Polen, Slowakei, Tschechien: Mystic Productions

DANSE MACABRE RECORDS

Bruno Kramm, Unterschicht, Oberer Totpunkt, XO-Planet, Tom Wendt
OT, Bruno Kramm, Negatief